Floaded.com

Im Mittelalter herrschten oft raue Sitten. Jedoch verstanden die Menschen es auch, Feste zu feiern. Die niederen Stände hatten meist ein hartes Leben und mussten von Sonnenauf- bis -untergang arbeiten. Daher nahmen sie jede Kurzweil, die sich ihnen anbot, gerne an. So musste auch an bestimmten Feiertagen auf Anordnung der Obrigkeit die Arbeit ruhen, speziell an den Osterfeiertagen und an Weihnachten.

An speziellen Festen ließen die Fürsten sogar ihre Untertanen teilnehmen. Deren Tafel war natürlich nicht ganz so üppig gedeckt wie die der Obrigkeit. Hier wurden auch häufig Ritterturniere ausgetragen und Handwerksfeste gefeiert. Auf den Märkten wurde Handel getrieben und über die Nachbarn geklatscht. Gaukler amüsierten ihre Zuschauer mit verrückten und lustigen Aufführungen. Schaurig wurde es, wenn Hinrichtungen vollstreckt wurden. Jedoch hielt das niemanden aus der Schar davon ab, zuzusehen.

Seit ein paar Jahren leben diese alten Traditionen wieder auf, natürlich ohne die Hinrichtungen. Viele Menschen sind begeistert von den Mittelalterfesten, die nicht nur in Deutschland ausgetragen werden. Es finden Mittelaltermärkte, Mittelalter-, Schloss- und Burgfeste sowie historische Feste, die gut besucht sind, statt.

Fröhliche Spektakel mit dem Handy einfangen

Die Mittelalterfeste sind ein fröhliches Spektakel und es macht Freude, dabei zuzusehen und sich in die alte Zeit versetzen zu lassen. Meist sind es die Spielleute, die mit ihrer Fidel das Spektakulum eröffnen. Auf der Bühne ertönen Klänge aus längst vergangen Tagen. Hier sieht man Ritter, die gegeneinander antreten, Gaukler, die Feuer schlucken, und die Vorführungen von alten Handwerken.

Da verspürt doch jeder Lust Fotos zu machen, die man Freunden zeigen möchte. Und das funktioniert am besten mit dem Handy. Auf Mittelalterfesten geht es bisweilen sehr dynamisch zu, Daher ist es essenziell, Smartphone und iPhone mit aparten handyhüllen von Ideal of Sweden zu schützen. Im Shop stehen viele Designs zur Verfügung, sodass jedermann seinen persönlichen Stil finden kann. Handyhüllen schützen vor Kratzern und Stößen, sodass das Mobilgerät gut geschützt ist. Im Shop gibt es sogar noch die Brieftasche passend zur Handyhülle.

Mittelalterfeste das ganze Jahr über

In vielen deutschen Städten und Dörfern finden Mittelalterfeste mit Mittelaltermärkten, Ritterkämpfen oder Reitturnieren statt. Personen in altertümlichen Gewändern wandeln zwischen den Besuchern umher. Und Schaulustige genießen es, die Kerle in Rüstungen beim Kampf anzufeuern.

So findet ein Mittelalter- und Schlossfest auf dem Schloss Rochlitz statt, das im Westen der gleichnamigen Stadt liegt. Auf einer Bühne musizieren Spielleute, Schauspieler führen verschiedene Märchen auf und Raubritter versuchen die Truhen zu rauben, die der feuerspuckende Drache Fangdorn bewacht.

Auch in Rohr, einem kleinen Dorf in Thüringen, findet jährlich ein mittelalterliches Spectaculum statt. Das ganze Areal rund um die Michaeliskirche aus dem Jahr 815, die älteste Kirchenburg in Thüringen, wird durch alte Handwerkskunst belebt. Darunter sind Schmiede, Drechsler und Steinmetze. Auf einer Bühne wird mittelalterliche Musik vorgetragen. Neben Gauklern bieten auch Raubritter einen Kampf mit Schwertern und Äxten.

Das Burgfest auf der Burg Querfurt in Querfurt bietet Zuschauern einen Einblick in das höfische Leben. Altem Handwerk, Gaukler und Minnegesang begegnet man an jeder Ecke. Es gibt einen historischen Markt mit Händlern, Ritterkämpfen, historischer Musik und Gaukelei. Zudem wird hier altes Handwerk vorgeführt. Die Kleinsten können sich im Bogenschießen üben. Für Speis und Trank ist mit Fladen, Met und Ritterbier ebenfalls gesorgt.

Post a Comment